Gesetz über die elektronische Verwaltung in Bayern (Bayerisches E-Government-Gesetz - BayEGoVG) vom 22. Dezember 2015

Laut Bundesegesetzblatt vom 22.12.2015 Nr. 17/2015:

Elektronischer Zugang zur Verwaltung

01.07.2017: Jeder hat das Recht nach Maßgabe der Art. 3 bis 5 elektronisch über das Internet mit den Behörden zu kommunizieren und ihre Dienste in Anspruch zu nehmen. Er kann verlangen, dass Verwaltungsverfahren nach Maßgabe des Art. 6 ihm gegenüber elektronoisch durchgeführt werden. Die Behörden stellen hierfür jeweils ein geeignetes Verschlüsselungsverfahren bereit. Soweit nicht anderes bestimmt ist, entscheidet die Behörde über die Art und Weise der Übermittlungsmöglichkeit.

Hier finden den kompletten Text aus dem GVBl Nr. 17/2015 vom 29.12.2015

  • Weiterempfehlen Iconweiterempfehlen
  • Druck Icondrucken

FormOffice - der Formularserver mit Zukunft!

Unser FMS bietet Ihnen eine ganz neue Chance, den Kontakt zwischen Bürger und Kommune, sowie auf Behördeninterner Ebene (Landkreis-Behördennetz) wesentlich zu verbessern und Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten.

Durch das Stufensystem ist für Sie der Einstieg in die "Virtuelle Welt" ganz individuell  zu gesalten. 

Gerne präsentieren wir Ihnen unseren FormOffice vor Ort!